Seminar Trauer und Sterben in der Maria Magdalena Kirche Burgweinting


Termin Details


Seminar Trauer und Sterben.
Samstag Schwerpunkt: Trost und Trauer

Musik und Inspiration mit Susanne Goebel und Georgina Demmer
Abschiedslieder aus verschiedenen Kulturen sind Wegbegleiter bei unseren Ritualen des Abschied – Nehmens. Sie begleiten die Verstorbenen in die andere Welt und sie knüpfen ein Band der Liebe vom Diesseits in Jenseits. Sie helfen uns, den geschützten Raum für unsere  Trauer zu öffnen.
Geschichten, Texte, Inspirationen und Georginas Lied von der Trauer helfen uns Mut zu fassen und zu unseren Gefühlen zu stehen.

Trauervortrag mit Karin Simon (Lebens – und Sterbeamme, Kabarettistin)
Ein Mensch stirbt. Er geht.
Er geht durch verschiedene Phasen und Gefühlszustände.
Eine Sterbeamme geht mit.
Wie geht es denen, die Bleiben – „dableiben müssen“?

Die Trauernden gehen ähnlich wie Sterbende durch verschiedene Phasen und Gefühlszustände. Eine Traueramme geht mit. Bleibt.

Karin Simon spricht darüber, wie das Bleiben erträglicher sein kann. Wie können wir Trauernde begleiten? Welche Phasen gibt es und was können wir tun.
Sie berichtet aus ihrem reichhaltigem Erfahrungsschatz. Unterstützt von Ihrer Handpuppe Babette spielt sie eine reale Szene aus der Sterbebegleitung nach – bestimmt nicht wegen Traurigkeit bleibt dabei kein Auge trocken.

Geschichten über den Tod und das ewige Leben mit Erika Eichenseer (Märchenerzählerin).
In Ihren Geschichten geht es um den Tod in seinen verschiedenen Gestalten.
Sie erzählt aus unserem Brauchtum und von der die Einstellung der einfachen Menschen.
Dem Tod etwas Positives abzugewinnen ist Ihr Thema heute: „Wenn Ihr an mich denkt, seid nicht traurig.
Erzählt lieber von mir und traut Euch ruhig auch zu lachen.

Lasst mir einen Platz zwischen Euch, so wie ich ihn im Leben hatte.“

Sonntag Schwerpunkt:
Der Raum Dazwischen – The Space Inbetween
Klänge, Stimme, Rhythmus als Brücken in den Räumen des Übergangs

Auf dem Grundplan des Rads der Vier Himmelsrichtungen, des Lebensrads, auch Medizinrad genannt, sind Sie/bist Du eingeladen, mit der Heilpraktikerin und Sterbeamme Andrea Pilchowski in
die Zwischen-Räume zu gehen und die verschiedenen Möglichkeiten zu erforschen, über Klang, Rhythmus und Gesang Brücken des Übergangs von einem Ort zum anderen zu schaffen. Dabei
haben alle Emotionen und auch eventuelle Hindernisse ihren Platz. Der grösste Übergang auf dieser Forschungsreise ist der Weg vom Leben in den Tod, das Sterben, trotz aller
Nahtoderzählungen immer noch ein Mysterium. 

Andrea Pilchowski  (Heilpraktikerin und Sterbeamme)
Musik und Klangräume: Susanne Goebel.

Achtung, neuer Ort: Hatha Yoga Studio von Brigitte Krause, Kassiansplatz, 93047 Regensburg.
Kosten:
Konzert am Freitag: 18 Euro / 15 Euro ermäßigt (nur Abendkasse)
Seminar am Samstag: 90 € / 70 € ermäßigt
Seminar am Sonntag: 90 € / 70 € ermäßigt
Anmeldung:
Tel. 0941 280 2653 oder per Email: info@klangrund.de

Bookmark the permalink.

Comments are closed.