Heilsames Singen und Tanzen

Kompetenzentwicklung  in pädagogischen und therapeutischen Handlungsfeldern
Ausbildung: „Heilsames Singen und Tanzen“:
4 Wochenenden, um die Grundlagen zu erlernen, Heilsames Singen (Chanten) und Tanzen in verschiedenen pädagogischen und therapeutischen Handlungsfeldern anbieten zu können.


Neuer Ausbildungsbeginn in 2018:
13./14. Oktober 2018
Gesang – Tanz – Bewegung Konzeptgrundlagen und ihre Anwendung
in verschiedenen Arbeitsbereichen
Grundlagen körperorientierten Arbeitens, Erlernen von Kreistänzen in Verbindung mit Chants und Mitsingliedern aus verschiedenen Kulturkreisen. Kommunikation und Kontakt in Bewegung, Tanzmethodik/ -didaktik und Tanzschrift, Praxistraining.


24./25. November 2018
„Die Stimme – Ausdruck meiner Selbst“

Hintergründe und Erkenntnisse zur Wirkungsweise des heilsamen Singens,
Selbsterfahrung durch Atem und Stimme, Übungen zur Stimmbildung und Lockerung,  Singformen für unterschiedliche Praxisfelder, Formen der Stimmimprovisation, Anleitung zum Singen in Gemeinschaft, Praxistraining.


26./27. Januar 2019
„Der Körper im Klangraum“ – Hören, Fühlen, Schwingen

Wirkungszusammenhänge beim Heilen mit Klängen, die Kraft des Chantens: heilend, entspannend, energetisierend, Toning: verschiedene Formen des heilsamen Tönens, Visualisierungstechniken zur Optimierung der Körperarbeit, Umsetzungsmöglichkeiten in die therapeutische Arbeit, Praxistraining.


23./24. Februar 2019
„Rhythmen der Heilung“ – Wirkungszusammenhänge von Rhythmus und Gesundheit

Erschließen von Rhythmen – durch den Körper und einfache Perkussionsinstrumente, Körpermusik: Bodyperkussion und Stimme, Polaritäten kreativ nutzen, Arbeit mit Ritualen, Praxistraining.

960 € (4 Wochenenden oder 5x 192 Euro)
inkl. Abschlusszertifikat „Leiter / Leiterin für heilsames Singen und Tanzen“


k1600_praxis-september-2016-1 Veranstaltungsort für alle Angebote:
KlangRund Praxis im ZIP Regensburg, Pfluggasse 1, 93047 Regensburg

Die Ausbildungsausschreibung finden Sie hier: Ausbildung Heilsames Singen 2018
Der Termin der Informationsveranstaltung ist am 12. März 2018 von 18.15 bis 19.15 Uhr. Um Anmeldung bei Susanne Goebel wird gebeten. Anschliessend findet das Offene Chanten statt.

Sollten Sie Interesse an der Ausbildung haben und mich dazu etwas fragen wollen, bitte ich Sie mich anzurufen unter: 0941 / 2802653.


Die Bildungsprämie
Mit dem Prämiengutschein übernimmt der Staat die Hälfte der Veranstaltungsgebühren*, höchstens 500 Euro. Weiterbildungsinteressierte zahlen daher nur einen Teil der Kosten. Für die Ausbildung Heilsames Singen und Tanzen bezahlen Sie dann nur 480 Euro Eigenanteil.
Mit einem Prämiengutschein unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung Erwerbstätige und WiedereinsteigerInnen gezielt bei der Finanzierung ihrer beruflichen Weiterbildung. Die Hälfte der Kursgebühren (maximal 500 Euro) wird vom Staat übernommen. Erwerbstätige, die ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von bis zu 25.600 EUR (51.200 EUR für gemeinsam Veranlagte) bekommen, können davon profitieren.

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert. Wichtig für Sie: erst den Prämiengutschein holen, dann anmelden! Hier finden Sie den Flyer zur Bildungsprämie.
Weitere Infos: www.bildungspraemie.info

Comments are closed.